Deutsch
Tuesday 26th of September 2017
code: 80803
Ägyptisches Strafgericht verurteilt 21 Muslimbrüder zu lebenslanger Haft

Das Strafgericht in der ägyptischen Provinz al-Minufiyya warf 29 Führern dieser Organisation gewaltsame Straftaten  sowie Anstachelung zur Gewalt im Jahre 2015 vor und verurteilte 21 von ihnen in Abwesenheit  zu lebenslanger Haft, so die ägyptische Webseite al-Youm al-Sabea.

Acht weitere Muslimbrüder wurden außerdem je zu sieben Jahren Haft verurteilt. 

Seit dem Putsch gegen den  ägyptischen Ex-Präsidenten, Muhammed Mursi, 2013, wurden die Muslimbruderschaft zur einer Terrororganisation  und ihre Anhänger zu Terroristen erklärt.

user comment
 

latest article

  Del Ponte gibt Posten in UNO-Untersuchungs-Kommission für Syrien frustriert auf
  Interpol-Generalsekretär lobt Fähigkeiten iranischer Polizei
  Irans Revolutionsgarde setzt ein saudisches Boot im Persischen Golf fest
  WHO: 13.000 Cholera-Fälle im Jemen
  Irans Ex-Außenminister: Europa soll über einen genaueren Blick auf Nahen Osten verfügen
  Habermas gegen deutsche Leitkultur
  Iran: Erdbeben der Stärke 5,3 in Provinz Khorasan-Razavi
  Trump 100 Tage im Amt: Großdemonstration gegen Energiepolitik der Regierung
  Mazyek kritisiert antimuslimische Töne nach Türkei-Referendum
  Der US-Raketenschild in Europa schafft Bedingungen für Atomschlag auf Russland – Moskau