Deutsch
Thursday 27th of July 2017
code: 80876
Der deutsche Wirtschaftswissenschaftler tritt im heiligen Schrein vom achten schiitischen Imam Reza (A) zum Islam über

Nach dem Pressezentrum der „Astan Ghods Razavi“ hat er den Namen „Ali“ für sich gewählt & seine Annäherung an die göttlich Religion Islam ist durch Gespräche mit deutschen Muslimen entstanden.

In dieser Beziehung sagte Ali Merkel: „Somit erhöhte sich meine Neigung zu dieser himmlischen Religion & dies führte dazu, daß ich mich immer mehr für die verschiedenen Weltreligionen interessiert & darüber geforscht habe. Nach dem genauen Durchlesen diversen Religionsbücher & natürlich auch der eingehenden Vertiefung in den Koran, fand ich den Islam als die vollkommenste Weltreligion. Deshalb habe ich versucht, meine Kenntnisse darüber zu erhöhen & je ich mich stärker damit beschäftigt habe, desto mehr verliebte ich mich in den Islam. Ich war & bin von seinen Gesetzen & Vorschriften zutiefst beeindruckt. Die Hauptmerkmale dieser Gottesreligion sind Gleichheit, Frieden, Freundschaft, Wahrheit & Gerechtigkeit. Heutzutage herrscht in Europa eine gezielt falsche & unwahre Werbung gegen den Islam. Dies zufolge haben die Menschen & die Gesellschaft an sich eine Art Angst & Abneigung gegenüber Islam & Muslimen. Ich als ein Muslim werde versuchen, meine Landsleute mit dem wahren & eigentlichen Islam bekannt zu machen. Die eigentliche Nachricht des Islams ist Frieden & Freundschaft für & mit allen Menschen & Ländern dieser Welt. Kein Mensch ist besser oder höher als der andere & es sind alle vor Gottesaugen gleich“.

Nachdem dieser deutscher Wirtschaftswissenschaftler die religiöse Zeremonie vorschriftsgemäß vollzogen hat & über die Grundlagen & Grundgesetzen des Islams durch die Religionssachverständiger der Direktion für ausländische Pilger der „Astan Ghods Razavi“ belehrt wurde, ist er zum heiligen Religion Islam & der Glaubensrichtung Schiitismus übergetreten.

Zum Schluß wurden ihm durch diese Direktion spezielle Geschenke, wie z.B. ein Stück vom Grabstein vom Imam Reza (A), ein Exemplar des heiligen Korans auf deutscher Sprache & ein Buch über Kenntnisse des Korans übergeben.

user comment
 

latest article

  Richter soll Kopftuch bei Scheidungstermin verboten haben
  Vorbehalte gegenüber muslimischem Verband
  Geburtstagszeremonie der Hazrate Fatima Masumah (AS)
  Imam Jafar as-Sadiq (ع) und die Rotation der Erde um die Sonne
  Wir Muslime müssen den Extremismus entlarven
  Dua al-Amaan (Schutz)
  Dua al-Ghareeq – Bittgebet des Ertrinkenden
  Dua al-Hazeen
  Messerattacke in Teheran/Attentäter getötet
  Islamexperte über jugendliche Salafisten