Deutsch
Tuesday 26th of September 2017
code: 81006
21 Menschen in Kuwait wegen "Spionage" für Iran zu hohen Haftstrafen verurteilt

Erst vor kurzem hatte ein Gericht in Kuwait zwei Personen wegen angeblicher Spionage für den Iran und die libanesische Hisbollah zur Todesstrafe veruteilt. Den beiden Verurteilten, darunter einem Iraner, wurde Verbindung zur der Gruppe "Al-Abdali" zur Last gelegt.

Kuwait wirft dieser Gruppe Planung zu Terroranschlägen vor. 

user comment
 

latest article

  Bremer Fatih-Moschee mit ausländerfeindlichen Parolen beschmiert
  EU-Studie: Muslime gehen mit Demokratie Hand in Hand
  Versammlung der Missionare der Ahlulbayt (a.s) Weltversammlung im Demokratischen Kongo `
  Bittgebet gegen Lebererkrankungen
  Bittgebet gegen Fieber
  Haus für „Identitäre“ gekauft? – AfD-Kandidat weist das zurück
  Papst kündigt Myanmar-Besuch inmitten Rohingya-Krise an
  "Die Versorgung in Mossul ist katastrophal"
  Sand im Getriebe
  Wenn am Sonntag gearbeitet würde