Deutsch
Saturday 23rd of September 2017
Nachrichten des Instituts

Islam-Experte erklärte Probleme islamischer Welt

Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, hat ein politischer Experter die aktuellen Umstände der islamischen Welt erörtert und gesagt: Derzeit haben die Muslime, insbesondere im Westen von Asien und im Nordafrika große Schwierigkeiten. Die größte Herausforderung der islamischen Welt ist die Zwietracht unter den Muslimen. Vor allem unter den Takfiristen, die alle Andersdenkenden als ungläubig ...

Europäische Öl-Firmen bereiten sich auf die Zeit nach Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran vor

Die griechische Firma Hellenic Petroleum SA erklärte, die Rückkehr des iranischen Erdöls auf den Markt sei ist vom Vorteil für die Raffinerien. Der Sprecher des griechischen Ölunternehmens Motor Oil Hellas SA, Loukas Tripelopoulos, gab an: Sobald iranisches Erdöl angeboten werde, wüden sie zu den ersten Abnehmern gehören. Italien, Spanien und Griechenland gehörten vor Sanktionen zu den Hauptabnehmern ...

Zwei Sunniten von IS hingerichtet

Zwei irakische Sunniten wurden von IS hingerichtet. Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, hat die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS)zwei irakische sunnitische Männer in irakischer Provinz hingerichtet. Ihnen wurde vorgeworfen, mit Freiwilligen zusammengearbeitet zu haben. Sie wurden im Kopf erschossen. Nach der Befreiung von Tikrit ist nun ein großes Gebiet der Provinz Salah Al-din außer der Kontrolle des ...

Israel lässt Palästinenser nach langem Hungerstreik frei

Israel hat den Palästinenser Chader Adnan nach einem langen Hungerstreik aus der Verwaltungshaft entlassen. Dies teilte ein Sprecher der israelischen Strafvollzugsbehörde am Samstag mit. Der 37-jährige Adnan saß seit einem Jahr im Rahmen der sogenannten Verwaltungshaft im Gefängnis, die es den israelischen Justizbehörden erlaubt, Verdächtige ohne Anklage oder Urteil sechs Monate lang festzuhalten. Die ...

Saudi Arabien brach die Waffenruhe in Jemen

Saudi Arabien hat sich nicht an die Uno-Waffenruhe in Jemen gehalten. Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, hat Saudi Arabien ihre Angriffe auf Jemen trotz der von Uno ausgehandelte Waffenruhe fortgesetzt. Wenige Minuten nach Beginn einer humanitären Waffenruhe im Jemen haben die saudiarabischen Kampflugzeuge sie gebrochen. Saudiarabische Kampfflugzeuge haben in Taes, Aden und der Provinz Lahdsch sowie Gebieten in der Hauptstadt ...

Türkei verhaftet 800 Personen beim Versuch, die Grenze zu Syrien zu passieren

Ca. 800 Personen, unter ihnen auch 3 Mitglieder der Terrorgruppe IS, so genannter  Islamischer Staat, sind Angaben der türkischen Armee vom Dienstag zufolge, bei ihrem Versuch, illegal die Grenze zu Syrien zu passieren, verhaftet worden. Laut Reuters erfolgten diese Verhaftungen nach Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen an der Grenze zu den Regionen in Syrien, die unter der Kontrolle der IS-Terrorgruppe stehen. Allein am ...

Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an

Saudische Kampfjets haben das Büro des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen in Aden im Süden des Jemen angegriffen. Wie Farhan Haq, der Stellvertreter des Sprechers des UN-Generalsekretärs am Montag mitteilte, wurde beim Angriff der saudischen Kampfjets auf dieses Büro am Sonntag, ein Mensch verletzt. Dabei seien dem Gebäude schwere Schäden zugefügt worden. Farhan Haq forderte die Überprüfung ...

IS richtet im vergangenen Jahr 3.000 Syrer hin

Angaben der in London ansässige Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte zufolge hat die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) innerhalb des letzten Jahres  3.027 Syrer hingerichtet.  Wie diese Stelle weiter berichtete,  waren davon  1.787  Zivilisten, darunter  auch 74 Kinder. Über die Hälfte der zivilen Opfer  gehört dem  syrischen Sunni al-Sha´itat Stamm an. Nach ...

Erklärung der Ahlulbay Weltversammlung zu terroristischem Angriff in Kuwait

Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, hat die Ahlulbayt (a.s) Weltversammlung eine Erklärung abgegeben, nachdem bei einem terroristischen Angriff auf die Moschee Imam Sadigh (a.s) in Kuwait mehr als 200 Muslime zum Märtyrer und verletzt wurden. Im folgenden kommen die wichtigsten Ausschnitte der Erklärung, die ursprünglich arabisch abgegeben ist: Die aufeinander folgenden terroristischen Angriffe der Takfiristen, die ...

Schiitischer Parlamentarier Kuwaits wegen Verleumdung gegen Schiismus zurückgetreten

Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, hat ein schiitischer Abgeordneter des kuwaitischen Parlaments wegen eines sunnitischen Parlamentariers Verleumdung des Schiismus zurückgetreten. „Feisal al-Doisan“ hat in seinem Entlassungsgesuch geschrieben:“ Die Verleumdungen von meinem Kollegen gegen „Hamdan al-Asemi“ gegen meine Konfession hat mich schwer beleidigt.“ Am Dienstag hatte der Sunnitische dem ...

Der Täter von Charleston ist verhaftet

Dylan Roof ist verhaftet worden. Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, ist der einundzwanzigjährige mutmaßliche Täter Dylan Roof verhaftet worden. Er soll am Mittwochsabend in der Kirche einer schwarzen Gemeinde in Charleston neun Menschen erschossen haben. Die amerikanische Polizei hat diesen Verdächtigen 4000 km entfernt von der Unfallstelle verhaftet. Es heißt, dass der beliebte Kleriker der Kirche auch ...

Iranischer Präsident sendete Glückwünsche zum Ramadan an islamische Länder

Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, hat der iranische Präsident Dr. Hassan Rouhani den Leitern der islamischen Länder Glückwünsche anlässlich des Beginns des gesegneten Fastenmonats Ramadan gesendet. Er sprach die Hoffnung aus, dass die Muslime mit Stärkung der Einigkeit und Freundschaft mehr als früher in Frieden und Sicherheit leben. Der Präsident hat bekräftigt:“ Die Botschaft des ...

Fotostrecke : Auseinandersetzungen zwischen IS und terroristischen Gruppen

Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, werden die Auseinandersetzungen zwischen des Islamischen Staats und anderen terrorostischen Gruppen in der syrischen Provinz Halab fortgesetzt. Bisher sind Hunderte Terroristen aus den beiden Seiten getötet.

Palästinensischer Parlamentsvorsitzender aus der Haft entlassen

Wie die Ahlulbayt News Agency ABNA berichtet, hat das zionistische Regime der palästinensische Parlamentsvorsitzender nach zwölf Monaten aus der Haft entlassen. Ein Militärgericht hatte ihn zu zwölf Jahren Haft sowie Geldstrafe verurteilt. Das zionistische Regime hatte im Juli vergangenen Jahres ihn und einige Hamasführer sowie einige palästinensische Parlamentsvorsitzende verhaftet. Das zionistische Gericht hatte ...

Muslima in England wegen Kopftuch auf offener Straße angegriffen

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat eine muslimische Mutter aus dem englischen London einen islamfeindlichen Angriff über sich ergehen lassen müssen. Die Mutter mehrerer Kinder war auf dem Weg zur Schule um diese vom Unterricht abzuholen, als eine Gruppe mehrerer Frauen versuchten ihre das Kopftuch vom Kopf zu reissen.Im Süden von London stand sie am Donnerstag vor der Schule ihrer Kinder, als die Frauen sie ...

Französische Moschee von Angreifern attackiert

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, haben Angreiffer im südlichen Frankreich, in der Stadt Carpentras eine Moschee angegriffen. Das Gotteshaus wurde am Sonntag von den Angreifern angezündet, worauf eine Panik unter den Moscheebesuchern ausbrach.Der Vorsitzende des betroffenen Moscheeverbandes, Muhammad Moussaoui erklärte seine Abneigugn und Verurteilung gegenüber der Angreifer und zeigte sich schockiert über ...

Oberster US-Gerichtshof: Keine Nennung Israels in US-Pässen

Der Oberste US-Gerichtshof hat in einem Rechtsstreit zwischen dem US-Präsidenten und dem Kongress im Gefolge der Beschwerde einer Familie aus Israel, welche die Eintragung des Namens Israels in ihrem US-Pass forderte, zugunsten des Weißen Hauses gestimmt und erklärt, der Name Israel gehöre nicht in US-Pässe.   Der US-Kongress hat zurzeit von George W. Bush  die Anwendung des Namens Israels in ...

Muslima in England wegen Kopftuch auf offener Straße angegriffen

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat eine muslimische Mutter aus dem englischen London einen islamfeindlichen Angriff über sich ergehen lassen müssen. Die Mutter mehrerer Kinder war auf dem Weg zur Schule um diese vom Unterricht abzuholen, als eine Gruppe mehrerer Frauen versuchten ihre das Kopftuch vom Kopf zu reissen.Im Süden von London stand sie am Donnerstag vor der Schule ihrer Kinder, als die Frauen sie ...

Israel beklagt einen internationalen akademischen Boykott

Al Quds (Jerusalem) (inn) - Bei einem Treffen mit Vertretern der Universitäten des Landes erklärte der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin den internationalen akademischen Boykott zu einer strategischen Bedrohung für Israel. Die internationale Haltung gegenüber den akademischen Kreisen im Land habe sich verändert, sagte Rivlin bei einem Empfang in seiner Jerusalemer Residenz. Das zeige sich in der Reduzierung ...

Selbstmordanschlag auf Moschee in Nigeria kostet 9 Menschenleben

Wie die Ahlul Bayt News Agency ABNA berichtet, hat es bei einem Selbstmordattentat auf eine Moschee in Nigeria mindestens 9 Tote gegeben.  Der Anschlag am Samstagmorgen im Nordosten des Landes hat dort auf einem nahegelegenem Markt zur Rush Hour zugeschlagen. "Es war ein Selbstmordattentat auf eine Moschee von einem Terroristen der so tat als sei er ein Betender." So Harunda Dawud, ein Händler auf dem Markt neben der Zielmoschee.Dawud ...