Deutsch
Saturday 18th of November 2017
Nachrichten des Instituts

Taliban hat 12 Afghaner ermordet

berichtet, haben die Mitglieder der terroristischen Gruppe Taliban auf einige Autos im Osten des Landes angegriffen und 12 Menschen getötet.

Nach Angaben der afghanischen Behörden seien unter den Toten auch einige Sicherheitskräfte.

Taliban hat sich auch zu der Ermordung von 50 afghanischen Bürgern im Norden des Landes bekannt.

Monat der Unterscheidung: Ideologie der Einen und der Anderen

Der Gottesmonat Ramadan ist ein Monat, in dem sich das Falsche vom Richtigen trennen muss, sowohl in unseren eigenen Herzen als auch in unseren Blicken. Der wahrhaftig Fastende erhält die Gnade Gottes, durch sein Fasten in diesem heiligen Monat seine Seele zu reinigen und sich selbst derart zu erziehen und zu läutern, dass er zum erlauchten Kreis der wahrhaftigen Erlösungshoffenden gezählt werden darf. Ihm ist die Gnade des ...

Wahl ohne Ergebnis: Enges Rennen um Präsidentenamt

Bei der Bundespräsidentenwahl in Österreich hat es wegen eines praktischen Gleichstands keinen Sieger gegeben. Nach Hochrechnungen vom Sonntagabend kamen der Kandidat der rechtspopulistischen FPÖ, Norbert Hofer, und sein Konkurrent Alexander Van der Bellen auf je genau 50 Prozent der Stimmen. Wer das „Herzschlag-Final“ gewinnt, entscheidet sich erst an diesem Montag nach Auszählung mehrerer hunderttausend ...

Hungersnot: Uno beklagt skandalös niedrige Hilfsbereitschaft für den Jemen

Die humanitäre Hilfe für den vom Bürgerkrieg zerrütteten Jemen ist nach Angaben der Vereinten Nationen dramatisch unterfinanziert. Die bisherigen Hilfszusagen der internationalen Gemeinschaft seien "skandalös niedrig", sagte der Uno-Direktor für humanitäre Hilfe, John Ging, in New York.Die Uno hatte 1,6 Milliarden Euro für 2016 erbeten, um die Menschen im Jemen zu versorgen. Davon sind bislang aber nur ...

ISIS nicht vom Himmel fallen

Viele gläubige Muslime sind durch die Barbarei von ISIS und anderen radikal-islamischen Gruppen entsetzt. Wie verwirrt Westler, fragen sie, wo diese heftigen Impuls kam. Das Schreiben in Almuslih, eine Website für progressive muslimische Denker, Babikir Faysal Babikir, ein sudanesischer Schriftsteller und Fernseh Pandit, untersucht den komplexen Hintergrund von ISIS. Hier sind einige Auszüge. Die theologische Hintergrund Es ...

Syrien: Russland liefert humanitäre Hilfe für Bewohner von Latakia

19 Tonnen Lebensmittel wurden mit Militärflugzeugen der Luft- und Raumtruppen Russlands auf den Flugplatz Hmeimim geliefert. 1,5 Tonnen humanitäre Hilfsgüter wurden an syrische Bürger übergeben“, geht aus der Meldung hervor.Außerdem haben der Meldung zufolge Ärzte des Zentrums für Versöhnung 48 Einwohner behandelt, davon 17 Kinder.Konzert des Orchesters des Mariinski-Theaters in Palmyra© ...

86 Tote bei Bombenanschlägen in schiitischer Siedlung von Bagdad

Bei einer der schwersten Anschlagserien der vergangenen Jahre sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 86 Menschen getötet und weit über 100 verletzt worden. Zunächst riss eine Autobombe auf einem belebten Markt im überwiegend von Schiiten bewohnten Stadtteil Sadr City am Mittwochmorgen mindestens 64 Menschen in den Tod, berichteten Mitarbeiter von Krankenhäusern. Mehr als 80 weitere wurden verletzt. ...

Muslimische Frau wurde Landtagspräsidentin in Baden-Württemberg

Muslimische Frau wurde Landtagspräsidentin in Baden-Württemberg Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, ist eine muslimische Frau und Mitglied der Grünen Partei  als die erste muslimische Frau zur Landtagspräsidentin in Baden-Württemberg gewählt worden. Die 50-jährige Mohterem Aras ist türkischer Herkunft und hat sich zu der islamfeindlichen Partei Alternative für Deutschland so ...

AfD-Chefin Petry verabredet Treffen mit Zentralrat der Muslime

Die AfD hat sich zuletzt als Anti-Islam-Partei positioniert, jetzt will Parteichefin Frauke Petry den Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland treffen. Das vom Zentralrat angeregte Gespräch mit Aiman Mazyek sei für den 23. Mai in Berlin geplant, sagte ein Sprecher Petrys am Mittwoch und bestätigte damit einen Bericht des Redaktionsnetzwerks Deutschland. An dem Treffen sollen noch zwei weitere Mitglieder des ...

Fotos aus dem Vertreter des geehrten Oberhaupts in Kroatien

Fotos aus dem Vertreter des geehrten Oberhaupts in Kroatien. Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, war letzte Woche der Oberster Berater des geehrten Revolutionsoberhaupts für Angelegenheiten der Islamischen Welt, Ayatollah Taskhiri nach Kroatien gereist, um an die Konferenz der "Anführer der der islamischen Gesellschaften in Europa" teilzunehmen. Seit 1910 ist der Islam im kroatischen Grundgesetz ...

Weizenimport im vergangenen Jahr um die Hälfte gesunken

Der Import für Weizen wurde für das laufende Jahr verboten. Im Vergangenen Jahr wurden aus 29 Ländern 3.316.300 Tonnen Weizen für Nahrungsmittel, Viehfutter und Saatgut im Wert von 885,9 Millionen Dollar importiert, was im Vergleich zu Vorjahr gewichtsmäßig einen 55,4 prozentigen und wertmäßig einen 63,6 prozentigen Rückgang bedeutet. Das Landwirtschaftsministerium teilte in den ersten Arbeitstagen ...

Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, haben sich schwedische Muslime und einige soziale Aktivisten vor dem Gebäude der Medien und Zeitschriften des Landes in der schwedischen Hauptstadt Stockholm versammelt und die zunehmende Islamophobie und negative Stellungnahme in schwedischen Medien gegen den Islam verurteilt.

Sie behaupteten, in den schwedischen Medien gebe es provozierende Inhalte gegen die Muslime

Obama will 250 weitere Soldaten nach Syrien schicken

US-Präsident Barack Obama will nach Informationen des "Wall Street Journal" bis zu 250 zusätzliche Soldaten nach Syrien schicken. Sie sollen örtliche Kräfte im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützen, berichtete das Blatt am Sonntag unter Berufung auf US-Regierungsbeamte. Demnach will Obama seine Absicht am Montag zum Abschluss seines Hannover-Besuchs bekannt geben. Bisher waren rund 50 ...

286 Tote bei Lawinenunglück in Afghanistan

248 Häuser und Gärten wurden zerstört. Die afghanische Regierung teilte mit, weitere 143 Menschen seien durch den schweren Schnee im Land verletzt worden. Allein in der Provinz Pandschschir waren 200 der Opfer zu beklagen. In Badakhschan, Takhar, Nurestan, Bamian, Loghman und Nangarhar hat es ebenfalls Opfer gegeben. Die Autobahn Salang, die Kabul mit dem Norden des Landes verbindet, wurde nach einwöchiger Sperre gestern ...

Deutschland schließt sein Generalkonsulat in Istanbul

Die Sicherheitslage in der Türkei ist angespannt, jetzt reagiert das deutsche Generalkonsulat in Istanbul. Die diplomatische Vertretung und die deutsche Schule wurden wegen eine Terrorwarnung geschlossen.Es handele sich um einen "nicht abschließend überprüfbaren Warnhinweis", teilte das Generalkonsulat in Istanbul in einer E-Mail an Bundesbürger mit. Das Konsulat und die Schule in Istanbul blieben daher am Donnerstag ...

Ein Polizist bei Angriff in Ägypten getötet

Bei einem bewaffneten Angriff auf eine Polizeistation in al-Khasus in der Umgebung der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind ein Polizist getötet und zwei weitere verletzt worden. Dies teilte das ägyptische Innenministerium am Montag mit. In Ägypten gibt es seit Jahren die Terrorangriffe auf die Sicherheitskräfte. Zwei Bewaffnete griffen am 31.März ein Hotel im ägyptischen Badeort Hurghada an. Dabei wurden drei ...

Großes islamisches kulturelles Zentrum in New York wird gegründet

berichtet, hat die "Muslimische Gemeinschaft Amerikas" die Absicht, ein großes islamisches kulturelles Zentrum in New York zu gründen. Das Zentrum wird im Stadtviertel Manhattan und in der Nähe der ehemaligen Stelle der Türme von "World Trade Center" gegründet. Das Zentrum soll neben einer Moschee auch kulturelle Aktivitäten haben, damit die Einwohner von New York sich einfach mit Muslimen Kontakt haben ...

UN würdigt Irans Engagement bei der Flüchtlingsfrage

Sivanka Dhanapala sagte bei einem Treffen mit dem Vize-Gouverneur der nordiranischen Provinz Golestan, Ali-Asghar Tahmasebi, dass der Iran wertvolle Schritte bei der Hilfe für Flüchtlingen unternommen habe, denen die internationale Gemeinschaft weniger Aufmerksamkeit schenkte. Der Leiter des UNHCR-Büros in Teheran nannte die Anordnung des geehrten Revolutionsführers, Ayatollah Khamenei, für die Alphabetisierung und ...

Indien hat dem berühmten wahhabitischen Prediger das Visum verweigert

berichtet, hat die indische Botschaft in der Hauptstadt Saudi-Arabiens Riad dem bekannten wahhabitischen Prediger Salih Al-Taib das Visum verweigert. Er wollte nach Indien Reisen, um an der Konferenz "Die Rolle des Islams an der Erhaltung des Friedens" teilzunehmen. Einige indische Muslime hatten vorher von den Sicherheitsbehörden des Landes gefordert, die Aktivitäten der wahhabitischen Gruppen in Indien zu ...

Russische Armee entschärft die Minen in der historischen syrischen Stadt Palmyra

Russische Armee entschärft die Minen in der historischen syrischen Stadt Palmyra. Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, entschärft die russische Armee die Minen in den Plätzen der letztlich befreiten syrischen Stadt Palmyra. Die Priorität sollen die historischen Stellen der Stadt haben. Gleichzeitig kommen Tausende Einwohner von Palmyra in die Stadt zurück. Vor einer Woche eroberte die syrische Armee die ...