Deutsch
Saturday 23rd of September 2017
Nachrichten des Instituts

Weit über hundert Tote bei Anschlagsserien in Paris

Bei einer Serie von Attentaten sind am Freitagabend in der französischen Hauptstadt Paris zahlreiche Menschen ums Leben gekommen oder verletzt worden. Weit über hundert Opfer werden befürchtet. An mindestens sieben Orten fanden Angriffe auf Zivilisten statt. Alleine bei einer Geiselnahme und der anschließenden Erstürmung einer Konzerthalle wurden nach Polizeiangaben etwa hundert Menschen getötet. Mehr als 200 ...

Von der Leyen prüft Bedarf an Militär-Imamen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will den Bedarf an Militär-Imamen in der Bundeswehr prüfen. Schätzungen zufolge gibt es etwa 1 600 Muslime unter 177 000 Soldaten Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen prüft die Einsetzung von Militär-Imamen für die Muslime in der Bundeswehr. „Wir stehen solchen Gedanken offen gegenüber“, sagte sie in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. ...

Taliban erobern die afghanische Stadt Marjah

Die Taliban haben nach viertägigen Auseinandersetzungen die Kommandostelle der Stadt Marjah in der südlichen Provinz Helmand erobert.   Verantwortlichen der Provinz Helmand zufolge wurde die Kommandostelle der Stadt Marjah von den Taliban erobert. In den vergangenen Tagen haben sich heftige Gefechte zwischen Taliban und der Polizei in den Städten Marjah, Nadali und Sangin ...

Putin stoppt alle Flüge nach Ägypten

- Nach dem Absturz einer Passagiermaschine mit 224 Toten hat Russlands Präsident Putin eine Aussetzung aller Flüge nach Ägypten veranlasst.   Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Aussetzung aller Flüge von Russland nach Ägypten angeordnet. Das teilte der Kreml am Freitag in Moskau mit. Zuvor hatte bereits der Inlandsgeheimdienst FSB die Suspendierung aller Ägypten-Flüge empfohlen, bis ...

Die USA ziehen weitere Waffenlieferungen an die Rebellen in Syrien in Betracht

Nach der Äußerung eines Sprechers der US-Armee am Mittwoch in Washington erwägt die Obama-Regierung, ihre Militärhilfe an die syrischen Rebellen auszuweiten. Der erste Abwurf von rund 50 Tonnen Munition vor rund drei Wochen habe sich als erfolgreich im Sinne der neuen US-Strategie erwiesen, die Rebellen mit Waffen und Munition zu versorgen. Auf die Frage, ob dies bedeute, dass es weitere Waffenlieferungen geben werde, sagte ...

USA unterstützen die syrischen Rebellen mit 100 Millionen Dollar

Der  amerikanische Vizeaußenminister für den Nahen und Mittleren Ost, Anthony Linken, hat am  Samstag bei einer  Pressekonferenz am Rande einer Sicherheitskonferenz in Manama  die amerikanischen Finanzhilfen an die syrische Opposition bestätigt.   Laut  Reuters soll Linken bestätigt haben, dass die USA den Rebellen in Syrien eine Finanzhilfe in Höhe von rund  100 Millionen Dollar ...

Die arabisch-kurdische Koalition hat ihre erste Offensive gegen IS-Terrormiliz gestartet

)- Kurz nach der bislang größten internationalen Syrien-Konferenz hat eine arabisch-kurdische Koalition in Syrien nach eigenen Angaben ihre erste Offensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gestartet. Ein Sprecher der im Oktober gebildeten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) sagte gestern laut AFP, die Koalition habe gestern Abend IS-kontrollierte Gebiete in der nordöstlichen Provinz Hassake ins Visier genommen, ...

Russland nimmt Kontakte mit „Freier Syrischer Armee“ auf

Laut dem Vizeaußenminister und Sonderbeauftragten des russischen Präsidenten für den Mittleren und Nahen Osten Michail Bogdanow haben Moskau und die oppositionelle Gruppe "Freie Syrische Armee" in Moskau verhandelt. Wie die russische Nachrichtenagentur Interfax am Montag unter Berufung auf Bogdanow meldete, besuchte eine Delegation der "Freien Syrischen Armee" letzte Woche Moskau und führte dort mit ranghohen russischen ...

Saudischer Botschafter in London warnt vor ernsthaften Folgen für bilaterale Beziehungen

Der saudi-araibsche Botschafter in London Prinz Mohammed bin Nawaf Abd al-Aziz  hat vor schwerwiegenden Auswirkungen eines Zwischenfalls in den Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und Großbritannien gewarnt und sich über einen Mangel an "gegenseitigem Respekt" beschwert. Damit reagierte er auf die Entscheidung Großbritanniens, die Zusammenarbeit mit der Justiz und Gefängnsiorgansiation Saudi-Arbiens abzusagen. In einem ...

Saudische Flugzeuge bombardieren Krankenhaus in Saada

Saudische Bombenwerfer haben am Montagabend eine Klinik von Ärzte ohne Grenzen im jemenitischen Saada angegriffen.   Laut Reuters, in Berufung auf die Organisation "Ärzte ohne Grenzen", wurde diese Klinik mehrmals Ziel von Luftangriffen der von Saudi-Arabien geführten Militärkoalition, obwohl sich Personal und Patienten in ihr befanden. Über die Zahl der Opfer sind noch keine Einzelheiten bekannt. ...

IS bekennt sich zu Anschlag auf schiitische Moschee

Bei einem Bombenanschlag auf eine Moschee in Nadschra, nahe der jemenitischen Grenze, wurde mindestens ein Mensch getötet. Bei einem Selbstmordanschlag auf eine Moschee im Süden von Saudi-Arabien sind zwei Menschen getötet worden. Nach Angaben des Innenministeriums hatte der Täter nach einem Gebet einen Sprengstoffgürtel gezündet. Mehrere Menschen erlitten Verletzungen. Zu dem Anschlag bekannte sich der saudische ...

Wahrscheinliche dritte Intifada !

Israelische Kampfflugzeuge bombardierten nach Armeeangaben in der Nacht zum Sonntag ein Ausbildungslager militanter Palästinenser im Gazastreifen. Wie ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza sonntagfrüh mitteilte, starben dabei eine schwangere 30-Jährige und deren vierjährige Tochter. Nach israelischer Darstellung war der Militärschlag eine Reaktion auf Raketenbeschuss aus dem palästinensischen ...

In dankbarem Gedenken an Imam Chomeini

  Vor 26 Jahren, am 3. Juni 1989 nahm die iranische Bevölkerung  von  dem Vater ihrer Revolution, Imam Chomeini Abschied.  Imam Chomeini hatte eine außergewöhnliche Revolution im Iran in Gang gesetzt und angeführt. Nach dem Sieg errichtete er die islamisch-republikanische Staatsordnung  und schützte sie  10 Jahre lang vor dem Sturm der Ereignisse im Inland und einem ungleichen Krieg, der 8 ...

IS griff eine italienische Ölfirma in Libyen an

Islamischer Staat hat nochmals eine Explosion in Libyen verursacht. Wie die AhlulBayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, ist eine Autobombe vor dem Gebäude einer italienischen Firma in der Hauptstadt Libyens Tripolis detoniert worden. Durch die Explosion wurden benachbarte Gebäude stark beschädigt aber es hat keine Tote gegeben. Auf dem Gebiet der Explosion befinden sich auch die Botschaften von Saudi-Arabien und Niederlande. Die ...

Erklärung der Ahlulbayt Weltversammlung zur Sicherheit der Trauerzeremonien zum Muharram 2015

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat die Ahlulbayt (a.s) Weltversammlung eine Erklärung zur Sicherheit der Trauerzeremonien gegen Terroristen zum Muharram abgegeben, nachdem zwei schiitische Moscheen in Saudi Arabien angegriffen wurden. In der Erklärung heißt es: Ein weiters Mal sind Trauerzeremonien der Ahlulbayt (a.s) von Terroristen angegriffen worden, die "der Yazid unserer Zeit" sind. Takfiristische ...

Eilmeldung: zwei terroristische Anschläge auf die Trauerfeier saudischer Schiiten

Es hat zwei terroristische Anschläge auf die Trauerfeier saudischer Schiiten gegeben. Wie die AhlulBayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat es einen terroristischen Anschlag auf die Trauerfeier von „Sayyid al-Schohada“ in Saudi Arabien gegeben. Durch den ersten Anschlag auf die Moschee „Heidaria“ im Gebiet „Saihat“ sind 5 Menschen ums Leben kommen. Der Attentäter wurde von Sicherheitskräften ...

Ex-CIA-Chefs veröffentlichen Buch, das brutale US-Foltermethoden legitimiert

n den USA sind CIA-Foltermethoden, offiziell „erweiterte Befragungsmethoden“ genannt, seit Jahren Gegenstand von heftigen Debatten. Spitzenpolitiker, wie der ehemalige Präsident George W. Bush oder der amtierende Präsident Barack Obama, haben eingestanden, dass die CIA-Aktivitäten auf diesem Feld enorm sind. Die Agentur verteidigt die menschenverachtenden Praktiken weiterhin. In einem brandneuen Buch rechtfertigen ...

Bilder: Erste verschleierte Ministerin im türkischen Kabinett

Wie die AhlulBayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, ist die Ministerin für Familie und soziale Politiken "Aischen Gurjan" in der türkischen Übergangsregierung die erste verschleierte Ministerin im türkischen Kabinett.

Irakische Armee erobert Raffinerie aus der Gewalt des IS zurück

– Der irakischen Armee ist es am Mittwoch mit Unterstützung der Volkskräfte gelungen, die im Norden von Tikrit gelegene Baidschi-Raffinerie aus der Gewalt der IS-Terroristen zurückzuerobern, so der Sprecher der Sonderkräfte zur Bekämpfung der Terroristen im Irak, Samir al-Showaili. Die Baidschi-Raffinerie - die größte Iraks - wurde zuvor schwer umkämpft, wobei viele IS-Terroristen getötet ...

England storniert Rüstungsexport nach Saudi-Arabien

Der britische Justizminister Michael Gove hat am Mittwoch von der Annullierung eines Rüstungsexortvertrags mit Saudi-Arabien berichtet. Der Export von Rüstungsgütern im Wert von ca. sechs Millionen britischen Pfund wurde auf Druck internationaler Menschenrechtsorganisationen storniert. Begründet wurde er speziell mit den saudischen Luftangriffen auf den Jemen und die Mißhandlung von Gefangenen in saudischen ...