Deutsch
Wednesday 28th of June 2017
code: 80961
Auswärtiges Amt besorgt über Ausschreitungen in Bahrain

Das Auswärtige Amt hat sich besorgt über die Ausschreitungen bei Demonstrationen in Bahrein gezeigt. Berichten zufolge kamen am Dienstag bei einem Polizeigroßeinsatz in der Stadt Diraz fünf Menschen ums Leben, zahlreiche weitere wurden verletzt.

 

„Deutschland unterstützt Bahrain in seinem Kampf gegen den Terrorismus im Rahmen rechtsstaatlicher Normen“, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Mittwoch.

„Wir appellieren an alle Akteure in Bahrain, Besonnenheit zu wahren, sich für ein friedliches Miteinander einzusetzen und auf den Weg des nationalen Dialogs zurückzukehren. Nur so kann langfristig Stabilität im Land erreicht werden.“

user comment
 

latest article

  Österreichischer Außenminister: „Schluss mit islamischen Kindergärten“
  IS zerstört historische Moschee in Mossul/ Mitglieder von 60 Familien getötet
  21 Menschen in Kuwait wegen "Spionage" für Iran zu hohen Haftstrafen verurteilt
  Der Verwalter der Astane Quds Razavi besucht das größte Tisch des Fastenbrechens der islamischen Welt
  15 Angriffe auf Moscheen im ersten Quartal
  Zentralrat der Muslime befürwortet Kreuz auf Kuppel
  ZMD wird Mitglied im „Forum zur Förderung von Frieden“
  Berliner Polizei nimmt vier mutmaßliche Islamisten fest
  Auswärtiges Amt besorgt über Ausschreitungen in Bahrain
  Bekanntmachung zu Sheikh Issa Qasem und die Terroranschläge von Manchester