Deutsch
Saturday 18th of November 2017
Nachrichten des Instituts

USA: Explosion nahe S-Bahn-Station in New Jersey

Die Bombe war demnach in einem Rucksack auf dem Gleis gefunden worden und detonierte, als ein Polizeiroboter sie untersuchte. Die Explosion sei keine kontrollierte gewesen, sagte eine Quelle aus den Sicherheitskräften gegenüber NJ Advance Media.

Großmufti: Muslime sind die „ersten Opfer“ des Terrors

Der Großmufti von Kroatien warnt vor einer Verwechslung des Islam mit Terrorismus. Der „wahre Islam“ sei eine Religion der Toleranz und des Friedens, sagte Aziz Hasanovic beim „37. Treffen für die Freundschaft unter den Völkern“ im italienischen Rimini, wie die Tageszeitung „L’Avvenire“ am Dienstag ...

Russland meldet den Tod von 250 IS-Kämpfern

Laut Russia Al-Yaum unter Berufung auf das russische Verteidigungsministerium wurden bei der Abwehr des IS-Angriffs  wurden auch große Mengen an Ausrüstung des IS vernichtet. Generalleutnant Viktor Posnichir, Erster Stellvertreter des Chefs der operativen Hauptverwaltung des Generalstabes der russischen Streitkräfte    bestätigte, die russische Luftwaffe habe am Dienstag im Norden Palmyras ...

Polizei nimmt drei mutmaßliche IS-Mitglieder fest

Bei einem Großeinsatz der Polizei sind in Schleswig-Holstein drei mutmaßliche Mitglieder der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) festgenommen worden. Die drei Syrer im Alter von 17 bis 26 Jahren werden verdächtigt, im Auftrag des IS im November 2015 nach Deutschland gekommen zu sein, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte.Die drei mutmaßlichen IS-Mitglieder sollten den Ermittlungen zufolge entweder einen ...

239 Pilger bei diesjähriger Pilgerfahrt gestorben

aut einem am Sonntag veröffentlichten Bericht nahm die Zahl der Pilger im Vergleich zum vergangenen Jahr um 52.182 ab.  Wegen  "Bauarbeiten"  um das Gotteshaus herum hat Riad zum vierten Mal in Folge die Zahl inländischer Pilger um 50% und die Zahl ausländischer Pilger um 20% reduziert.  Wegen dem Missmanagement saudischer Verantwortlichen waren  im vergangenen Jahr tausende ...

Terrorismus ist Krieg innerhalb des Islam“

Der Terror in Europa ist nach den Worten des französischen Islamwissenschaftlers Gilles Kepel nicht in erster Linie Ausdruck eines Krieges zwischen dem Westen und dem Islam. „Der Terrorismus ist vor allem Ausdruck eines Krieges innerhalb des Islam“, sagte er am Freitag im ...

Türkei erlaubt Kopftuch für Polizistinnen

Die türkische Regierung erlaubt erstmals Polizistinnen das Tragen von Kopftüchern zur Uniform im Dienst. Weibliche Polizeibeamte dürften "ihren Kopf bedecken", solange das Kopftuch die gleiche Farbe habe wie die Uniform und einfarbig sei, heißt es in der entsprechenden Anordnung. Das Verbot des symbolträchtigen Kleidungsstücks geht auf die säkularistischen Reformen des Staatsgründers Mustafa Kemal ...

Ammar al-Hakim wird Vorsitzender der irakischen Nationalallianz

Die Mitglieder der irakischen Nationalallianz, die größte schiitische Gruppe im Parlament, trafen am Sonntag bei einer Sitzung diese Entscheidung. Die Anwesenden beschlossen, den amtierenden Außenminister und bisherigen Chef der irakischen Nationalallianz, Ibrahim al-Dschafari, durch  al-Hakim zu ersetzen. Die irakische Nationalallianz besteht aus vier Gruppen, ...

Soziologin erhält Höffmann-Wissenschaftspreis

Naika Foroutan (44), deutsche Soziologin an der Berliner Humboldt-Universität (HU), erhält den Höffmann-Wissenschaftspreis für interkulturelle Kompetenz der Universität Vechta. Die Preisträgerin beeindrucke durch ihr umfangreiches Werk zum Thema Interkulturalität, teilte die Hochschule am Donnerstag in Vechta zur Begründung ...

Aleppo: Regierungsarmee zerstört Verbindungsstraße zwischen Terroristen-Stellungen

Die Terroristen, die vor mehreren Wochen den größten Teil von Ramuse und die in der Nachbarschaft gelegenen Artillerie- und Logistikschule besetzt hatten, wollten eine Verkehrsverbindung zwischen ihren Stellungen im Süden von Aleppo und den eingekesselten Einheiten im Osten der Stadt einrichten. Die Regierungstruppen und die Volkswehreinheiten hatten die Straße seit drei Wochen lang unter Feuerkontrolle gehabt, konnten ...

Irakische Armee befreit Stadt Kajara

Die IS-Terroristen seien am Donnerstag vollständig aus dem Ort südlich ihrer Hochburg Mosul vertrieben worden, berichtete die Nachrichtenseite Alsumaria News unter Berufung auf den Vorsitzenden des Provinzrates. Bei den Kämpfen gab es Dutzende Tote unter den Terroristen. Die Angaben wurden aus irakischen Sicherheitskreisen bestätigt. Kajara wird von Militärs als Ausgangspunkt für eine Offensive auf Mosul im ...

Nazimobil oder doch nur Parteiwagen? AfD dementiert Hitler-Symbolik auf Nummernschild

Das betreffende Fahrzeug gehört keinem AfD-Mitglied. Es wurde dem Vorsitzenden des Kreisverbandes Leipzig zur Nutzung für Wahlkampfzwecke überlassen. Im Zuge der Nutzung wurde der Kennzeichnung keinerlei besondere Bedeutung zugemessen. Dank der sozialen Medien wurden wir auf die Zusammenhänge von Buchstaben und Zahlenkombinationen und deren Brisanz aufmerksam gemacht“, heißt es in einer Pressemitteilung des ...

Generalsekretär der Ahlulbayt Weltversammlung bei einem TV-Interview im Imam-Reza-Schrein

Generalsekretär der Ahlulbayt Weltversammlung bei einem TV-Interview im Imam-Reza-Schrein

Deutschland setzt sich für Errichtung einer Luftbrücke für Hilfen nach Syrien ein

Wie IRNA Agency News berichtet, forderte Steinmeier  alle Konfliktparteien in Syrien auf, notwendige Schritte  für den Schutz von Zivilisten zu unternehmen. Die Bundesregierung sei mit den Vereinten Nationen, den USA und mit Russland darüber im Gespräch, wie die so dringlich benötige  humanitäre Hilfe nach Aleppo geliefert werden könne, sagte Steinmeier der „Welt am ...

Israels 100-Jahr-Besatzungsfeier kann abgesagt werden

„Nach den Atomverhandlungen hat das zionistische Regime verlautbart, dass sie sich die nächsten 25 Jahre keine Sorgen mehr um Iran machen müssten. Ich sage dazu: Erstens werden sie (das zionistische Regime) keine 25 Jahre mehr miterleben. So Gott will, wird von dem zionistischen Regime in den nächsten 25 Jahren nichts übrig bleiben. Zweitens wird bis dahin die Anstrengung und die heldenhafte und aufopferungsvolle Moral ...

Gabriel sendet scharfe Warnung an Saudi-Arabien

Man sei zur Lösung der regionalen Konflikte zwar auf Saudi-Arabien angewiesen. "Wir müssen den Saudis aber zugleich klarmachen, dass die Zeit des Wegschauens vorbei ist." Wahabismus liefere die Ideologie für den IS Der Wahabismus liefere unter anderem die "komplette Ideologie" für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und trage auch in anderen Ländern zur Radikalisierung moderater Muslime bei, so der SPD-Politiker. "So ...

Woher das Geld für die Gotteskrieger von "IS" kommt

In der Tat, die USA und die EU wissen seit langem, dass die gekrönten Häupter von Kuwait, Katar, den Emiraten und Saudi-Arabien alle Augen zudrücken, wenn superreiche Privatleute, salafistische Stiftungen und Moscheevereine sunnitische Gotteskrieger finanzieren, damit sie gegen Baschar al Assad in Syrien und Nuri al Maliki im Irak zu Felde ziehen. Beide arabischen Regime sind den sunnitischen Emiren und Königen am ...

Bürgermeister will Debatte über Rolle von Religion

Der Regierende Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat eine offensivere Diskussion über den Stellenwert von Religion in Deutschland gefordert. „Wir sind ein säkularer Staat, aber Religion hat eine wichtige, ja auch eine stabilisierende Funktion§, sagte Müller der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Mittwoch). Die Forderung nach einer stärkeren öffentlichen Debatte gelte ...

Russland liefert iranischen Streitkräfte Klaschnikow vom Typ AK-103

Das AK-103 ist ein Nachfolger der AK-74. Die Waffe  ist für das Kaliber 7,62 × 39 mm ausgelegt und verbindet das Kaliber der AK-47 mit Entwicklungen aus AK-74 und AK-74M. Durch die Verwendung von Kunststoffkomponenten wurde das Gesamtgewicht verringert. Das AK-103 kann mit einer Vielzahl von Baugruppen wie beispielsweise Laser, Nachtsichtgerät und Zielfernrohr erweitert werden. Zusätzlich kann ein Schalldämpfer und ...

Kurdische Syrer übernehmen Kontrolle über 40% von Manbidsch

azu teilte die Beobachtungsstelle gestern in einem Bericht mit, nachdem die SDF-Kräfte  die Kontrolle über  Gebiete im Ostteil der Stadt  übernahmen, gelang es 2300 Zivilisen am Samstag,  aus Manbidsch zu fliehen. Nach Angaben der Stadtbewohner  dauern die Gefechte  zwischen IS-Terroristen  und SDF-Kräften  in einigigen Stadtteilen noch an. Russische ...