Deutsch
Wednesday 22nd of November 2017
Familie und Gesellschaft

Akhtari: Wir sollen die islamische Zivilisation wiedererleben

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, wurde die internationale Konferenz " Islmaische Identität und Herausforderungen der Globalisierung" in Anwesenheit von Gästen aus verschiednen Islamischen Ländern in der Hauptstadt von Senegal veranstaltet.

Generalsekräter der Ahlulbayt (a.s) Weltversammlung Hujjat al-Islam Hassan Akhtari hat ebenso an der Konferenz teilgenommen und eine Rede abgehalten.

19. Schwesternsitzung mit dem Thema: Liebe und Freundlichkeit im Islam

Die Frauenabteilung des Islamischen Zentrum Hamburg freut sich allen interessierten Schwestern mitteilen zu dürfen, dass die 19. Schwesternsitzung mit dem Titel „ Liebe und Freundlichkeit im Islam“ in Hamburg stattfinden wird. Allgemeine Information für unsere Schwestern zum Programm „Liebe und Freundlichkeit im Islam“ mit der Bitte zur Kenntnisnahme: Das Programm beinhaltet viele abwechslungsreiche Themen, ...

4. Delmenhorster Friedensmarsch zu Aschura – Mit Bildergalerie

Das finde ich sehr gut, wie ihr das macht“, sagte die Dame. „Wir brauchen viel mehr Aufklärung über den Islam. Ich weiß gar nicht, an wen ich mich wenden kann. Den Medien glaube ich schon lange nicht mehr.“Der Delmenhorster Verein Islamischer Weg e.V. führte im Rahmen seines diesjährigen „Delmenhorster Friedensmarsches zu Aschura“ intensive Gespräche mit den neugierigen Passanten ...

Die Beziehung zu den Imamen (a.) und die Tränen für Imam Hussein (a.) – Scheich Chalilzadeh im IZF

m Laufe des Lebens begegnen uns viele Menschen. Manche dieser Begegnungen münden in einer Verbindung, einer innigen Sehnsucht oder in einer freundschaftlichen Beziehung. Die Qualität und der Wert dieser Verbindungen werden maßgeblich durch die jeweilige Person bestimmt, mit der ein Bündnis geschlossen wird. Beispielsweise hat jeder von uns in der eigenen Familie Verbindungen und Beziehungen erfahren. Die erste Verbindung, ...

Bangladesch: Ein Toter und viele Verletzte bei Anschlag

Schiitische Muslime sind eine Minderheit im von Sunniten dominierten Bangladesch. Doch Probleme zwischen den Religionsgruppen gelten als ausgesprochen selten - im Gegensatz zu anderen Ländern wie etwa Pakistan. Nun hat es jedoch einen schweren Anschlag auf eine traditionelle schiitische Prozession in der Hauptstadt Dhaka gegeben.Laut Polizei wurde dabei ein Jugendlicher getötet, mehr als hundert Menschen wurden verletzt. Nach Angaben ...

Erklärung zum Rechtsurteil bezüglich des Fahrradfahrens

Frage: Wie ist die Fatwa des geehrten Religionsoberhauptes Großayatollah Imam Khamenei bezüglich des Fahrradfahrens zu verstehen? Antwort: In jeder Gesellschaft gibt es Traditionen, die in anderen Befremdlichkeit oder gar Ablehnung hervorrufen könnten. Der Islam respektiert die Traditionen, die nicht im Widerspruch zu den eigenen grundlegenden Werteprinzipien stehen und erkennt sie als Kriterium für die Bildung von ...

Landtag lehnt „Burkaverbot“ ab

Die AfD-Fraktion ist mit der Forderung nach einem generellen „Burkaverbot“ im Landtag auf Granit gestoßen. Die anderen Fraktionen unterstrichen zwar ihre Ablehnung einer Vollverschleierung, hielten aber ein pauschales Verbot für nicht gerechtfertigt. „Unter der Burka gibt es keine Würde, sondern nur Erniedrigung und Demütigung“, sagte die AfD-Abgeordnete Christina Baum am Donnerstag bei der ...

Die Ermordung eines schiitischen Aktivisten in Karachi

Wie Ahl al-Bayt NEWS Agency ABNA berichtet, wurde von unbekannten Elementen  leider ein Schiitischer Aktivisten Während er und sein Sohn, nach dem Gebet von Imam Hussein AS, nach Hause zurückkehrte,durch einem Terroranschlag 
getötet und sein Sohn wurde schwer verletzt und  ins Krankenhaus gebracht

Palästina: Festnahme von 79 Reportern seit Beginn der 3.Intifada

Dem palästinensischen Nachrichtenzentrum von Montag zufolge, teilte das 'Komitee für Unterstützung palästinensischer Reporter' mit, israelische Militärs hätten seit Beginn der 3.Intifada von al-Quds (Oktober 2015) bisher 79 palästinensische Reporter festgenommen und die Haftzeit anderer Reporter verlängert. Dieses Komitee berichtete in einer Erklärung anlässlich des Tages für ...

Nachteile durch Kopftuch bei Jobsuche

Kopftuchträgerinnen sind bei der Jobsuche deutlich benachteiligt. Das habe eine Studie des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit in Bonn ergeben. Wie die „Bild“-Zeitung am Dienstag berichtet müssen Kopftuchträgerinnen mehr als viermal so viele Bewerbungen schreiben, um die gleiche Zahl an Einladungen zu Vorstellungsgesprächen zu erhalten wie Frauen ohne Kopftuch. Die Forscher hatten nach Angaben der Zeitung ...

Lange Nacht der Religionen in Berlin

Fast 90 Glaubensgemeinschaften präsentieren sich an diesem Samstag zur Langen Nacht der Religionen in Berlin. Bis in die Nacht sind dafür dutzende Gottesdienste, Andachten und Meditationen sowie Vorträge und Führungen geplant. „Was glaubst du denn?“ – unter diesem Motto können Gläubige und Atheisten, Buddhisten, Hindus, Alewiten, Muslime, Juden und Christen miteinander ins Gespräch ...

Selbstmörderisches Kind in Kirkuk verhaftet

Wie Ahl al-Bayt Agency News berichtet ,haben die Sicherheitskräfte   ein  Selbstmörderisches Kind verhaftetet ,und damit verhinderten  sie den Ausbruch einer tödlichen Katastrophe .Die Polizeikräfte haben dieses Kind,  etwa 12 bis 15 Jahre , vor der Explosion durch einem Selbstmordgürtel  ...

Interreligiöse Einheit in Indien

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, eine Vielzahl der Anhänger verschiedener Religionen hat an der Zeremonie zum Fest "Kurban" das Gebet zu diesem Tag gemeinsam verrichtet, um die Einheit des indischen Volkes zu zeigen.

An dieser Zeremonie waren Anhänger von Islam, Christentum und Hinduismus

Brandstiftung in islamischem Zentrum in Florida

Es handele sich um vorsätzliche Brandstiftung, teilte die Polizei von Fort Pierce, etwa 161 Kilometer südöstlich von Orlando, am Montag mit. Die Moschee wurde nach Darstellung der Polizei stark beschädigt. Niemand sei verletzt worden. Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigten eine Person, die in der Nacht um das Gebäude schlich, sagte David Thompson von der Polizei. Direkt danach sei das Feuer ...

Terroralarm in Ankara: Anschlagsdrohung gegen deutsche Botschaft

Die deutsche Botschaft und alle konsularischen Vertretungen sowie deutsche Schulen in der Türkei sind wegen einer akuten Anschlagsdrohung geschlossen worden, berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eigene Quellen.Es gebe Hinweise auf mögliche Terroranschläge. „Die Schließung erfolgte als Vorsichtsmaßnahme und zum Schutz von Mitarbeitern, Lehrern und Schülern“, hieß es. Weitere ...

Englischer Schriftstellerin betonte die Bekämpfung der Islamfeindlichkeit

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, hat eine englische muslimische Schriftstellerin auf ihr neues Buch über die Herausforderungen der Terrorgruppe Islamischer Staat IS die Bekämpfung der Islamfeindlichkeit betont.

Sie hat die Muslime zu einem klaren Verständnis des extremistischen Islams aufgerufen.

Weil du ein Kopftuch trägst, bist du eine unterdrückte Frau und merkst das nicht einmal“

„Wir brauchen mehr Lehrerinnen und Lehrer mit Migrationshintergrund (…)“ konstatiert Bundeskanzlerin Merkel und wiederholt damit eine bildungspolitische Forderung, die seit einigen Jahren von unterschiedlichen Akteur*innen der (Bildungs)Politik, Bildungsadministration, Institution Schule und Gewerkschaften aufgestellt und immer wieder aufs Neue proklamiert wird. Vor allem vor dem Hintergrund einer stetig wachsenden Anzahl von ...

Islamrat: „Forderungen sind kontraproduktiv“

Für den Vorsitzenden des Islamrats, Burhan Kesici, sind die CSU-Forderungen nach mehr Härte in der Zuwanderungspolitik „diskriminierend und kontraproduktiv“. „Deutschland ist schon lange multikulturell und multireligiös“, sagte er der „Frankfurter Rundschau“ ...

Theologe sieht Wandel des Islam in Europa

In Europa formiert sich nach Ansicht des Wiener Theologen Paul Zulehner eine „moderne Version des Islam“. Dieser orientiere sich an der Lebenswirklichkeit in Europa, was etwa Religionsfreiheit und Geschlechterrollen anbelange, sagte Zulehner am Wochenende in Wien. Gleichzeitig gehe der Einfluss von islamischen Autoritäten zurück. Das bedeute allerdings nicht, dass die Religiosität als solche unter den Muslimen ...

Gedenkveranstaltung zum Martyrium von Imam Baqir (a.) und der Todesopfer von Mina

Wir laden Sie zur der Veranstaltung anlässlich des Martyriums von Imam Baqir (a.) und zum Gedenken an die über 1000 Todesopfer der Pilgerreise im vergangenen Jahr in Mina durch das verantwortungslose und katastrophale Verhalten der Saudis, am 08.09.2016 um 19:30 in das Islamische Zentrum Hamburg ein.